Unsere Gruppen

Unsere Gruppen

Im Kinderhaus Bunte Klexe werden Kinder verschiedener Altersgruppen betreut. Die Minis sind unsere Gruppe für Kinder im Krippen-alter. Im Kinderladen erleben Kinder ihre Kindergarten- und Vorschulzeit. Im Hort werden Kinder umliegender Grundschulen betreut und begleitet.

Unsere Kinderkrippe: Die minis

(0-3 Jahre)

In einer kleinen Gruppe von nur sechs Kindern im Alter von null bis drei Jahren werden unsere Minis begleitet. Wir nehmen nur ein Kind unter einem Jahr auf (und entsprechend fünf Kinder von ein bis drei Jahren). Unsere sechs Minis werden von einer Erzieherin und einem/r Praktikant*in betreut. Wir legen Wert auf einen nahen Kontakt zu den Eltern und auf eine individuelle Eingewöhnungszeit. In unserer Krippengruppe sind individuelle Betreuung, Begleitung und Förderung an der Tagesordnung. Im regelmäßigen Entwicklungsgespräch gibt das Team den Eltern Rückmeldung; Eltern und Betreuer*innen sind darüber hinaus im regelmäßigen Austausch. In unseren zwei Räumen (einer davon der Ruheraum) und auf der überdachten Terrasse finden unsere Minis viel Platz für sich. Und natürlich nutzen sie auch unseren Hof und Garten.

Ausführliche Informationen entnehmt bitte dem Konzept.

Unser Kinderladen

(3-6 Jahre)

Im Kinderladen betreut unser Team 20 bis 22 Kinder zwischen drei und sechs Jahren. Durch unseren guten Personalschlüssel ist intensiver Kontakt möglich – und natürlich ein individueller Blick auf das Kind. Denn jeder Mensch ist wichtig und wird in seiner Einzigartigkeit wertgeschätzt. Wöchentlich werden themenbezogene Kleingruppen für die kleineren, die mittleren und die Vorschulkinder angeboten.

Der Alltag im Kinderladen ist von ausgiebiger Freispielzeit geprägt und bietet durch wiederkehrende Tagesabläufe Struktur und Vertrautheit. So startet jeder Tag nach dem individuellen Ankommen mit dem gemeinsamen Morgenkreis. Auf die Freispielzeit folgen Mittagessen und Ruhezeit und danach wieder Freispiel. Je nach Wetter besuchen die Kinder auch Hof und Garten.

Im regelmäßigen Morgenkreis nutzen die Kinder ihr Mitbestimmungsrecht und dürfen reihum als Morgenkreiskind diesen ersten gemeinsamen Moment des Ankommens mitgestalten. Einmal in der Woche unternehmen die Kinderladenkinder einen Ausflug in die nähere Umgebung. Ein Highlight des Kinderhausjahres sind unsere jährlichen Waldwochen: In diesen drei Wochen verbringen die Kinder ihre Kinderladenzeit im Wald – dort wird nicht nur gespielt, sondern auch gegessen und ein Morgenkreis unter freiem Himmel abgehalten.

Ausführliche Informationen entnehmt bitte dem Konzept. (Link)

Unser Hort

(Grundschulalter)

In unserem Hort werden zehn bis zwölf Kinder im Grundschulalter betreut. Auch hier herrscht dank der kleinen Gruppe ein familiäres Klima – so sind persänliche Betreuung, Begleitung und Förderung möglich. Wir legen Wert auf eine Beteiligung und Mitbestimmung der Kinder, zum Beispiel im Rahmen der regelmäßigen Kinderkonferenz. Am Freitag werden durch gezielte Aktionen soziale Gruppenführungsprozesse angestoßen (dafür findet an diesem Tag keine Hausaufgabenbetreuung statt). Und natürlich ist unser Hort auch Baustein des Kinderhauses – und deshalb Teil eines größeren Miteinander statt bloßer Mittagsbetreuung.

Ausführliche Informationen entnehmt bitte dem Konzept.